Mittwoch, 27. Juli 2016

Jamaica Lane Heimliche Liebe


Titel: Jamaica Lane - Heimliche Liebe
 
Autorin: Samantha Young
 
Verlag: Ullstein
 
Genre: Liebesroman, Young Adult
 
Seitenanzahl: 400
 
Preis: 9,99€
 
Kaufen?: Amazon




 
Jamaica Lane - Heimliche Liebe von Samantha Young
 
 
Er ist ein Herzensbrecher.
Sie zeigt ihm, was Liebe ist.
 
 
Olivia Holloway hat es satt, schüchtern und Single zu sein. Warum muss sie auch immer gleich Reißaus nehmen, wenn ein attraktiver Mann nur in ihre Nähe kommt? Ihr bester Freund Nate Sawyer flirtet dagegen für sein Leben gern. Deshalb sagt er auch sofort zu, als Olivia ihn bittet, ihr Nachhilfe im Flirten zu geben. Zuerst ist es nur ein Spiel, leidenschaftlich und sexy. Dann merkt Olivia, dass da mehr ist. Viel mehr! Jetzt fangen die Probleme erst richtig an, denn Nate war noch nie ein Mann für feste Beziehungen ...
 
 
Empfehlungsalter aus meiner Sicht ab 15 Jahren.
 
 
Meine Meinung zu diesem Buch:
 
Großartig. Mir fehlen die Worte für das was sich in mir spielte, als ich es beendete. Ein reines Gefühlschaos. Samantha Young hat es mal wieder geschafft mich aus dem Hocker zu werfen. Wie schafft sie es nut, so talentiert zu schreiben? Ihr Schreibstil ist einfach Bombe! Es ist alles verständlich, sodass man sich schnell zurecht findet. Außerdem ist es spannend und interessant geschrieben. Es hab Höhen und Tiefen. Ich muss gestehen, dass mir bei einer Stelle fast die Tränen kamen. Ich finde es gut, dass sie die Freunde und die Familien noch mit einbezieht. Also man weiß immer bescheid, was es Neues bei den anderen gibt. Klar hatte ich am Anfang eine Leseflaute, aber ganz ehrlich? Es war nicht deshalb, weil ich keine Lust hatte weiter zu lesen, sondern ich es eher genieße im Auto mit langen Strecken zu lesen. Generell war dieser Teil sehr amüsant, süß und lustig. Da musste ich echt schmunzeln und laut los lachen. Ich würde gerne selbst ein paar Sprüche aus dem Teil benutzen. Die Charaktere waren mal wieder Top. Olivia ist eine sehr schöne und starke Frau, obwohl sie sich fürchtet zu flirten. Hingegen Nate ein Herzensbrecher ist. Das interessante, welches mich an Nate überrascht ist, dass er in Wirklichkeit sich nach der wahren Liebe ausschaut und er unglaublich loyal ist. Ich würde ihn so gerne kennen lernen wollen. Und sonst liebe ich alle Charaktere in dieser Reihe. Joss finde ich zudem auch total nett. Ich habe sie ins Herz geschlossen und möchte ihre Geschichte lesen.
 
Mein Fazit:
 
Ich liebe diesen Teil. Es waren unglaublich viele Gefühle dabei. Samantha Young hat diesen Teil gut umgesetzt und es ist einfach eine super Idee. Ich habe nichts negatives hinzuzufügen. Ich hatte sehr viel Spaß beim lesen und freue mich auf die weiteren Teile, die ich noch nicht gelesen habe. Mein Hut ab, Samantha.
 
Meine Bewertung: 5 Sonnenblumen.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen